Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 

Die nächsten Termine

19. September 2018 - 19. März 2019 | 5 Einträge gefunden
13. Atommüllkonferenz
22. September 2018 11:00 - 17:00
Inhaltliche Schwerpunkte der 13. Atommüllkonferenz sind Zwischenlager in Hinblick auf die ...
Volkshochschule Göttingen, Bahnhofsallee 7, 37081 Göttingen
Gesprächskreis in Bremervörde
24. September 2018
Gesprächskreis in Bremervörde Jeden Montag (geändert!). Den Ort bei Interesse erfragen. Der...
bitte erfragen
Kreistagssitzung
26. September 2018 09:00
Bremervörde
Stammtisch in Rotenburg
10. Oktober 2018 19:00 - 21:00
LINKE und Interessierte treffen sich ausnahmsweise in diesem Monat Oktober, am zweiten Mittwoch im...
Die Linke - Kreisverband Rotenburg Schmidt`s Kneipe
Stammtisch in Rotenburg
7. November 2018 19:00 - 21:00
LINKE und Interessierte treffen sich jeden ersten Mittwoch im Monat in der Schmidt's Kneipe. Wir...
Die Linke - Kreisverband Rotenburg Schmidt`s Kneipe
 

Kontakt

Geschäftsstelle Die Linke. Rotenburg / Wü.

Zum Eichenkuller 5

27412 Tarmstedt

Tel.: 04283 / 4 76

E-Mail: dielinke-row@email.de

Kontakt in Rotenburg: 04261 / 96 39 776


 
Unsere regelmäßigen Termine im Landkreis

Im Oktober findet der Stammtisch ausnahmsweise nicht am ersten, sondern am zweiten Mittwoch des Monats statt. Außerdem wechseln wir in diesem Monat auch noch den Ort für den Stammtisch. Der Ort wird noch bekanntgegeben. Grund: Am 3. Oktober war nicht geplant, am 10. Oktober hat das Schmidt's eine andere Veranstaltung und dadurch volles Haus. Im November geht es wieder gewohnt weiter.


Jeden Montag findet ein Gesprächskreis in Bremervörde statt.

Aktuelles aus dem Kreis Rotenburg
5. September 2018 Carolin Förster

#c0309 - Chemnitz, wir waren dabei und wir waren mehr!

Am vergangenen Montag war auch der Kreisverband Rotenburg / Wümme in Chemnitz vertreten. Eine unglaubliche Erfahrung, die ich nicht missen möchte.  Dank dem tollen Engagement einiger Genossen aus dem Umkreis wurde ein Bus organisiert, welcher in Oldenburg startete und mit rund 50 tollen Menschen über Hannover und Wolfsburg nach Chemnitz fuhr. Dort angekommen war gleich eine besondere Stimmung in der Luft. Tausende Menschen, die der Musik von feine Sahne Fischfilet, Kraftklub und vielen  weiteren Künstlern lauschten, oder sich auf dem Platz vor dem Karl-Marx-Monument versammelten. Immer wieder hörte man aus allen Richtungen die Worte: „Alerta, Alerta, Antifascista!“  Es wurden Kontakte geknüpft und wir tauschten uns mit Chemnitz’ Bewohnern direkt aus. Rechte Phrasen höre man hier täglich auf der Arbeit wie auch in der Freizeit, erzählte mir Jakob. Er sei begeistert von den Menschenmassen, die sich versammelt hatten, um Gesicht zu zeigen und gegen rechte Hetze auf die St Mehr...

 
3. September 2018

Nein zum neuen Polizeigesetz in Niedersachsen

Aufruf zur gemeinsamen Demonstration in Hannover am 08. September Rotenburg, den 02. September 2018 Mit dem Versuch ein neues Polizeigesetz in Niedersachsen einzuführen, strebt die Landesregierung von CDU und SPD keineswegs einen personellen Stellenausbau an, sondern massive Ausweitungen der polizeilichen Befugnisse und einen einhergehenden Abbau demokratischer Freiheits- und Grundrechte! Daher findet am 08. September um 13:00 Uhr die bislang größte Demonstration gegen das geplante niedersächsische Polizeigesetz in Hannover vor dem Hauptbahnhof am Ernst-August-Platz statt. Hiermit rufen wir alle Mitglieder der Bündnispartner.innen sowie Bürger.innen dazu auf, an der Demonstration teilzunehmen und schlagen eine gemeinsame, unkomplizierte Anreise vor. Angesprochen sind insbesondere Parteimitglieder, Gewerkschafter von ver.di un Mehr...

 
2. September 2018

Eindrücke von der Demonstration in Unterlüß

Wir haben ein paar Eindrücke von der Demonstration am 02. September mitgebrahct. Das war "Rheinmetall entwaffnen - Krieg beginnt hier" in Unterlüß mit 500 Teilnehmer.innen.  Mehr...

 
2. September 2018 Lent-Kaserne/Pressemeldung/Presse

LINKE begrüßt Umbennenung der Kaserne in Rotenburg

Die Entscheidung aus dem Bundesministerium für Verteidigung, die Rotenburger Kaserne umzubennen, da sie nicht mehr sinnstiftend ist, begrüßen wir als Linke im Kreis Rotenburg (Wümme) sehr. Die Diskussionen der letzten Jahre nähern sich mit einer rationalen Entscheidung endlich dem Ende. Dennoch bleibt kritisch abzuwarten welcher Name demnächst vorgestellt wird.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 119

Nachrichten aus dem Landesverband

Jetzt anmelden: Grundlagen- u. Neumitgliederseminar

Die Landesbildungskommission bietet am 21. und 22. April in Göttingen ein Seminar für Neumitglieder... mehr

LINKE Niedersachen ist solidarisch mit den Streikenden im Öffentlichen Dienst.

Liebe Kolleginnen und Kollegen von ver.di in Niedersachsen, seit den frühen Morgenstunden... mehr

Arme Menschen nicht gegeneinander ausspielen – Sozialleistungen endlich erhöhen

DIE LINKE. Niedersachsen unterstützt den Aufruf des Paritätischen Gesamtverbandes. Bei der... mehr

Schacht Konrad: Erneute Verschiebung der Inbetriebnahme belegt die mangelnde Eignung als Endlagerstätte

Das Bundesumweltministerium hat heute mitgeteilt, dass die Inbetriebnahme des Atommülllagers... mehr

Zum internationalen Frauentag 2018 erklären die Sprecherinnen des Landesrates Linke Frauen

Die Botschaft der niedersächsischen Landesregierung zu diesem Tag: Der Reformationstag soll neuer... mehr