Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Aktuelles aus dem Kreis Rotenburg-Wümme
2. September 2018 Lent-Kaserne/Pressemeldung/Presse

LINKE begrüßt Umbennenung der Kaserne in Rotenburg

Die Entscheidung aus dem Bundesministerium für Verteidigung, die Rotenburger Kaserne umzubennen, da sie nicht mehr sinnstiftend ist, begrüßen wir als Linke im Kreis Rotenburg (Wümme) sehr. Die Diskussionen der letzten Jahre nähern sich mit einer rationalen Entscheidung endlich dem Ende. Dennoch bleibt kritisch abzuwarten welcher Name demnächst vorgestellt wird.  Mehr...

 
1. Juli 2018 Klingbeil Asylpolitik

Wider die medialen Darstellung - Kommentar zur Äußerungen Rincks (CDU) über die Pläne Seehofers.

Rotenburg, den 28. Juni 2018 Am 20. Juni äußerte sich der CDU-Ratsherr Rinck zu den Plänen Seehofers in derKreiszeitung. Herr Rinck wurde wie folgt zitiert: "Da kaum ein abgelehnterAsylbewerber freiwillig ausreise, müsste der Staat handeln – für 2017 weise dasInnenministerium aber nur 26.000 Abschiebungen aus bei aktuell mehr als einerhalben Million Ausländer im Land, deren Asylanträge rechtskräftig abgelehnt wordenseien." Für das Jahr 2017 erwirkte das Innenministerium nach Rinck &q Mehr...

 
1. Juli 2018 Anträge/Landkreis

Prüfung zur Reaktivierung der Bahnstrecke Bremervörde – Zeven – Rotenburg (Wümme)" gefordert

Letztmalig im Jahr 2013 / 2014 untersuchte das Land Niedersachsen über 70 Bahnstrecken ohne Schienenpersonennahverkehr auf Reaktivierung. Dabei wurde auch die Strecke zwischen Bremervörde – Zeven und Rotenburg einbezogen. Seinerzeit landete die Strecke auf dem Rang 20. Die Priorität auf eine Umsetzung wurde auf „gering“ eingestuft. In Anbetracht der Auflösung der stationären Gesundheitsversorgung in Zeven und der damit einhergehenden wahrscheinlichen Zunahme des Personenverkehrs via Schiene  Mehr...

 
1. Juli 2018 Anträge/Landkreis

DIE LINKE möchte die Buslinien 820 (nach Rotenburg) und die 800 (nach Bremervörde) um Haltestellen an den Krankenhäusern erweitern.

DIE LINKE hat einen Antrag in den Kreistag gebracht, der die Buslinie 800 sowie 820 um die Haltestationen erweitert werden, die an den Krankenhäuser in Bremervörde und in Rotenburg liegen. Damit soll erreicht werden, dass Bürger und Bürgerinnen aus Zeven die Möglichkeit haben, bekannte und Verwandte in stationären Krankenhäusern besuchen zu können, ohne einen Umstieg an den Bahnhöfen (als Haltestationen) in Kauf nehmen zu müssen.  Mehr...

 
1. Juli 2018 Anträge/Landkreis

Mobilität durch das ökologische Angebot „StadtRAD“

Das Fahrrad ist das Verkehrsmittel der Zukunft und sollte, genau wie der ÖPNV, stärker im Focus liegen. Die Stadt Rotenburg macht es die letzten Jahre durch ihr Projekt Stadtradeln deutlich, dass wir dringend eine ökologische Wende und einen Sinneswandel zu einer nachhaltigen Perspektive brauchen, um die CO2 Ziele für 2030 aus dem Koalitionsvertrag einzuhalten. Zusätzlich wäre das als Touristikregion Landkreis Rotenburg ein optimales Angebot für Menschen, die hier ohne Mobilität sind und ein opt Mehr...

 
11. Juni 2018 Umwelt

Sozial-ökologischer Umbau der Landwirtschaft - Einladung zum Workshop

In Niedersachsen will sich DIE LINKE mehr mit den notwendigen sozial-ökogischen Herausforderungen beschäftigen und lädt zu einem Workshop ein, der die Definition Linker Landwirtschaftspolitik konkretisieren will. Umweltverbände sind explizt angehalten ihre Vorstellungen zur Zukunft unserer Landwirtschaft einzubringen. Ausführliche Informationen finden sich in unserem Kalendereintrag. Hier entlang. Mehr...

 
25. März 2018 Umwelt

Probanden für Kontrollgruppe einer Human-Biomonitoring-Studie im Landkreis Rotenburg (Wümme) gesucht

Das Gesundheitsamt im Landkreis Rotenburg (Wümme) sucht für ein Human-Biomonitoring (Urinuntersuchungen) Probanden für eine Kontrollgruppe. Ziel ist die Ursachensuche für die erhöhte Rate an Krebserkrankungen in Bothel. Die Studie "möchte die individuelle Belastung mitBenzol und Quecksilber als eine mögliche Ursache" untersuchen. Teilnahmevoraussetzungen wohnhaft im Landkreis Rotenburg (Wümme) nördlich der Autobahn A1 möglichst abseits der Anlagen der Kohlenwasserstoffförderung o Mehr...

 
22. Februar 2018 Anträge

Bildungschancen für Alle! Wir fordern eine Beratungsstelle für die Bildungsprämie.

Als Bürger im Landkreis Rotenburg muss man nach Verden, Stade oder in den Heidekreis fahren um Beratung zur Bildungsprämie zu bekommen. Weite Wege für Menschen, die eh schon knapp bei Kasse sind. Genau diesen Menschen will die Bildungsprämie helfen. Diejenigen die unter 20.000 € Bruttoeinkommen im Jahr verdienen, steht eine Bildungsprämie zu. Noch nicht gewusst? Kein Wunder! Rund 530 Beratungsstellen bundesweit ermöglichen eine Auskunft über die Möglichkeiten. Dem Kreis Rotenburg fehlt allerdin Mehr...

 
7. Februar 2018 Nils Bassen MLK

Abstimmung über Weiterbetrieb des Martin-Luther-Krankenhauses gefordert. Antrag im Kreistag durch DIE LINKE.

In der nächsten Kreistagssitzung am 14. März wird erneut um die Zukunft des Matrin-Luther-Krankenhauses in Zeven diskutiert. Um eine bedarfsgerechte Gesundheitsversorgung aufrecht zu erhalten beantragte DIE LINKE bereits am Montag, dass der Kreistag eine Abstimmung initiieren möge, die den Weiterbetrieb des Zevener Martin-Luther-Krankenhauses durch die Bürger entscheiden lassen solle. Denn „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus". Mehr...

 
13. Januar 2018 Kreisverband Pressemeldung/Themen

Der Kreisverband fährt ins Museum der Arbeit - "Das Kapital" in einer Sonderausstellung

„Das Kapital“, dem bekanntesten Wirtschaftsbuch in deutscher Sprache, ist eine Sonderausstellung im Museum der Arbeit in Hamburg Barmbek gewidmet. Das weltweit bekannte Werk von Karl Marx führt auch den Kreisverband Rotenburg der LINKEN am Samstag, den 10. Februar, in die Hansestadt. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 24