23. November 2017 Nils Bassen

Kreistag lehnt Sozialticket für Rentner mit Grundsicherung und ALG2 Empfänger ab.


Antrag:

Hiermit beantrage ich für die nächste Sitzung des Ausschusses für Soziales, Arbeit und Gesundheit das Thema: Kostenlose Nutzung des Bürgerbus und andere Busverbindungen für sozial Schwache. Darunter fallen alle Rentner mit Grundsicherung und ALG2 Empfänger.


Begründung:

Die Mobilität ist ein Kernelement unserer Gesellschafft und muss für jeden zugänglich sein.
Es gibt dennoch viele Menschen die an vielen kulturellen Veranstaltungen nicht teilhaben
können, weil ihnen die finanziellen Mittel fehlen. Durch eine monetäre Entlastung würde die
Gesellschaft näher zusammenrücken und ein Miteinander bewegen sowie Chancen der
Teilhabe ermöglichen!


Beschlussvorschlag:

Der Ausschuss spricht sich dafür aus, dass jeder ALG2 Empfänger sowie Empfänger von
Grundsicherung zusätzlich zu seinem Regelsatz ein Ticket zur Nutzung des Bürgerbus und
anderen Busverbindungen, für den Zeitraum seiner Leistungsbeziehung, erhält.


Kreistagsabgeordneter
Nils Bassen, Rotenburg

Rotenburg, den 29.06. 2017