Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
7. März 2018 Kreisvorstand

„Nicht nur am Frauentag: Pflegearbeit ist mehr wert.“

Am 8. März, dem Internationalen Frauentag, solidarisiert sich DIE LINKE im Kreis Rotenburg mit mehr als 500 Aktionen bundesweit unter dem Motto „Nicht nur am Frauentag: Pflegearbeit ist mehr wert.“ besonders mit Kolleginnen und Kollegen in der Pflege. Aus diesem Anlass verteilt DIE LINKE. Kreisverband Rotenburg (Wümme) am Donnerstag, den 8. März, zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr auf der Geranienbrücke in der Innenstadt von Rotenburg Blumen und Informationsmaterial an Frauen.Die Blumen sind mit einer Banderole versehen, die fordert: „Nicht nur am Frauentag: Pflegearbeit ist mehr wert.“

Besonders in der Pflege zeigt sich: Wo vor allem Frauen arbeiten, da sind die Arbeitsbedingungen schlecht und die Löhne niedrig. Wichtige und verantwortungsvolle Tätigkeiten mit und am Menschen haben eine eine bessere Behandlung verdient – genau wie die Patienten. Deswegen machen wir am Internationalen Frauentag auf unsere Forderung nach 100 000 zusätzlichen Pflegekräften in Krankenhäusern und eine bessere Bezahlung in der Altenpflege aufmerksam. In vielen Altenpflegeeinrichtungen herrscht ein menschenunwürdiger Pflegenotstand. Die Große Koalition stellt für Pflegerinnen und Pfleger keinen Politikwechsel in Aussicht: Die versprochenen 8.000 zusätzlichen Stellen in der Altenpflege stehen einem Bedarf von mindestens 40.000 Pflegekräften gegenüber. 0,6 Stellen pro Pflegeeinrichtung sind nicht mehr als ein Plästerchen auf die soziale Wunde.