Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 

Die nächsten Termine

21. August 2018 - 21. Februar 2019 | 5 Einträge gefunden
Sommerfest 2018
25. August 2018
Am 25. August ab 16:00 Uhr feiert die LINKE im Kreis Rotenburg ein Sommerfest. Dieses Jahr...
Stemmen
Gesprächskreis in Bremervörde
27. August 2018
Gesprächskreis in Bremervörde Jeden Montag (geändert!). Den Ort bei Interesse erfragen. Der...
bitte erfragen
Weltfriedenstag
1. September 2018
„Rheinmetall entwaffnen – Krieg beginnt hier“ - Demonstration in Unterlüß
2. September 2018 13:00
Es bestehen Mitfahrgelegenheiten in Rotenburg (Wümme). Nutzt das Kontaktformular oder ruft in der...
Unterlüß (Bahnhof)
Stammtisch in Rotenburg
5. September 2018 19:00 - 21:00
LINKE und Interessierte treffen sich jeden ersten Mittwoch im Monat in der Schmidt's Kneipe. Wir...
Die Linke - Kreisverband Rotenburg Schmidt`s Kneipe
 

Kontakt

Geschäftsstelle Die Linke. Rotenburg / Wü.

Zum Eichenkuller 5

27412 Tarmstedt

Tel.: 04283 / 4 76

E-Mail: dielinke-row@email.de

Kontakt in Rotenburg: 04261 / 96 39 776


 
Aktuelle Terminhinweise

Am Sonntag, 2. September treffen wir uns am Rotenburg Bahhof um 10:00 Uhr um zur Demonstration "Rheinmetall entwaffnen - Krieg beginnt hier" nach Unterlüß zu fahren. Wir fahren mit Autos. Abfahrt 10:30 Uhr. Ohne Anmeldung.

Unsere regelmäßigen Termine im Landkreis

An jedem ersten Mittwoch im Monat findet in der "Schmidt's Kneipe" in Rotenburg um 19.00 Uhr unser Stammtisch statt. Interessierte an linker Politik sind herzlich willkommen!


Jeden Montag findet ein Gesprächskreis in Bremervörde statt.

Aktuelles aus dem Kreis Rotenburg
4. März 2018 Kreisvorstand

Die Kreismitgliederversammlung der DIE LINKE wählt junge Vorsitzende und Vorstandsmitglieder nach

Rotenburg, den 03. März 2018 Bis zu regulären Neuwahlen des Vorstanden im nächsten Jahr, übernimmt das Vorstandsmitglied Stefan Klingbeil (30, Rotenburg) den Vorsitz und die Geschäftsführung des Kreisverbandes. Die gebürtige Rotenburgerin Nane Borgas (25 [sic, 26], Rotenburg)] ist zur zweiten Vorsitzenden und ebenfalls Geschäftsführerin gewählt worden. Peter Pfleging (75, Tarmstedt) bleibt weiterhin Kreisschatzmeister und die Bremervörder Ratsfrau Tanja Eichfeld (44, Bremervörde / Nieder Ochtenhausen) ebenfalls als erweitertes Vorstandsmitglied bestehen. Die Nachwahl zum erweiterten Vorstandsmitglied nahm der in Rotenburg wohnhafte Kevin Fröhlich (25 [sic, 24]) an. Damit hat sich der bereits bei den Landtagswahlen andeutende Generationenwechsel auch auf der Vorstandsebene vollzogen. „Die Wahl junger Vorstandsmitglieder unter 35 Jahren, spiegelt die Entwicklung der Partei DIE LINKE. im Kern wieder“, so Klingbeil, „denn drei Viertel aller Neumitglieder seien jünger als Mitte dreißig“ Mehr...

 
26. Februar 2018 Tanja Eichfeld

Bericht über die Fahrt ins Museum der Arbeit - Teil II

Station 3 Abstrakte Arbeit: „…welches immer ihr Inhalt und ihre Form, wesentliche Verausgabung von menschlichem Hirn, Nerv, Muskel…“ Eine vernünftige Arbeitsteilung existiert im Kapitalismus nicht. Es wird kein Plan gemacht, indem vorher ermittelt wird, wie groß ist der Bedarf an Wohnraum, an Lebensmitteln oder auch an Produktionsmitteln und entsprechend die Arbeit aufgeteilt wird. So, dass am Ende das produzierte Produkt verteilt und den Leuten zukommen lässt, die es hergestellt haben. So funktioniert die Sache im Kapitalismus nicht. Sondern es herrscht eine Konkurrenz, von privaten Produzenten. Sein es kleine Handwerker oder große Unternehmen. Diese private Konkurrenz, in der die Produzenten einander brauchen und für einander arbeiten. Aber zugleich sich vorenthalten, was sie für einander schaffen oder was sie benötigen. Alles wird hergestellt für den Bedarf der anderen. Aber nicht um diese zu bedienen, sondern diese erpresserisch zu nutzen, für den Erwerb von Geld. Der Warenprei Mehr...

 
25. Februar 2018

Noch freie Plätze beim Internationalen Jugendworkcamp in den Osterferien

Das Internationale Jugendworkcamp Bergen-Belsen mit 50 Jugendlichen aus 9 Ländern ist immer eine erlebnisreiche Freizeit. Und es gibt noch einige freie Plätze für Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren. In den Osterferien vom 19. - 29.3.18 gehts um mehr als die Geschichte der KZ- und Kriegsgefangenenlager am Truppenübungsplatz Bergen. Eine Zeitzeugin die als Kind im KZ war, wird zum Gespräch kommen. In workshops können die Teilnehmenden kreativ sein, filmen, Musik machen, sich über Neonazis und Rassismus gegen Flüchtlinge informieren und gemeinsam ein sichtbares Zeichen für Menschlichkeit setzen. Die Teilnahme kostet 120 Euro, wer das nicht aufbringen kann, für die/ den finden die Veranstalter eine Fördermöglichkeit.   Die internationale Freizeit wird von DGB-Gewerkschaftsjugend, CVJM, Landesjugendring in Kooperation mit der Gedenkstätte Bergen-Belsen durchgeführt. Info-Fragen und Anmeldungen bitte richten an: lonnemann@cvjm-lvh.de Mehr...

 
22. Februar 2018 Anträge

Bildungschancen für Alle! Wir fordern eine Beratungsstelle für die Bildungsprämie.

Als Bürger im Landkreis Rotenburg muss man nach Verden, Stade oder in den Heidekreis fahren um Beratung zur Bildungsprämie zu bekommen. Weite Wege für Menschen, die eh schon knapp bei Kasse sind. Genau diesen Menschen will die Bildungsprämie helfen. Diejenigen die unter 20.000 € Bruttoeinkommen im Jahr verdienen, steht eine Bildungsprämie zu. Noch nicht gewusst? Kein Wunder! Rund 530 Beratungsstellen bundesweit ermöglichen eine Auskunft über die Möglichkeiten. Dem Kreis Rotenburg fehlt allerdings eine Beratungsstelle. Das wollen wir LINKE gerne ändern! Darum beantragen wir im Kreistag eine Diskussion darüber im Fachausschuss für Soziales, Arbeit und Gesundheit. Mehr...

 

Treffer 21 bis 24 von 115

Nachrichten aus dem Landesverband

Jetzt anmelden: Grundlagen- u. Neumitgliederseminar

Die Landesbildungskommission bietet am 21. und 22. April in Göttingen ein Seminar für Neumitglieder... mehr

LINKE Niedersachen ist solidarisch mit den Streikenden im Öffentlichen Dienst.

Liebe Kolleginnen und Kollegen von ver.di in Niedersachsen, seit den frühen Morgenstunden... mehr

Arme Menschen nicht gegeneinander ausspielen – Sozialleistungen endlich erhöhen

DIE LINKE. Niedersachsen unterstützt den Aufruf des Paritätischen Gesamtverbandes. Bei der... mehr

Schacht Konrad: Erneute Verschiebung der Inbetriebnahme belegt die mangelnde Eignung als Endlagerstätte

Das Bundesumweltministerium hat heute mitgeteilt, dass die Inbetriebnahme des Atommülllagers... mehr

Zum internationalen Frauentag 2018 erklären die Sprecherinnen des Landesrates Linke Frauen

Die Botschaft der niedersächsischen Landesregierung zu diesem Tag: Der Reformationstag soll neuer... mehr