Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

S: Klingbeil

Zum Förderungsantrag für ein LNG-Terminal in Stade

Pressemitteilung

Am Mittwoch, den 17. Oktober, berichtete die Kreiszeitung (DPA Meldung) über die Beantragung von Fördermitteln zum Bau eines Terminals für Flüssigerdgasimporte in Stade.

DIE LINKE im Landkreis Stade spricht sich gegen das Bauvorhaben aus und richtet ihre Bedenken in einer Resolution an den Landkreis Stade. (Siehe Pressemitteilung)

DIE LINKE im Landkreis Rotenburg sieht ebenfalls erhebliche Bedenken in dem Vorhaben. „Wenn wir uns hier gegen das Fracking aussprechen, aber uns andernorts gefördertes Fracking-Gas ins Land holen, wie es durch das LNG-Terminal in Stade passieren wird, dann halte ich dies für eine inkonsequente Haltung unsererseits. Unverständlich wird es allemal, wenn dies auch noch durch die beantragte Subventionierung der entsprechenden Infrastruktur passieren würde.“ so Stefan Klingbeil.

Der Aussage von US-Botschafter Richard Grenell, Arbeitsplätze würden geschaffen werden, stellt Klingbeil entgegen: „Welche Werte liegen zu Grunde, Arbeitsplätze zu schaffen, die auf Kosten der Gesundheit von Bürger und Bürgerinnen und damit auch von Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen anderer Branchen entstehen? Unseren Vorstellungen einer gemeinsamen Wertegemeinschaft jedenfalls keine. Ob Arbeitnehmer in Deutschland oder in den Vereinigten Staaten betroffen sind – weder Menschen noch die Natur sollten unter den Folgen von Fracking leiden oder schaden nehmen müssen.“

DIE LINKE steht für ein generelles Frackingverbot ohne Hintertüren.


Die nächsten Termine
  1. 09:00 - 17:00 Uhr
    Rotenburg, Rathaus Rotenburg

    Einführung ins sozialistische Denken und Handeln

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 Uhr

    Gesprächskreis in Bremervörde

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 - 21:00 Uhr
    „Alter Schlachthof“, Freiburger Strasse 4, Stade Rosa Luxemburg Club Niederelbe

    Szenische Lesung: Mit großen, sanften schwarzen Augen. Aus den Gefängnisbriefen der Rosa Luxemburg.

    In meinen Kalender eintragen

  1. Berlin

    68/18 Kongress

    In meinen Kalender eintragen
  1. 13:00 Uhr
    Opernplatz, Hannover

    Jetzt oder Nie – Polizeigesetz stoppen! Demonstration

    In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...