Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bildung

Wird es je Integrierte Gesamtschulen mit Oberstufen geben? Werden genügend Kindertagesstätten geschaffen? Wie steht es um die Versorung mit digitalen Medien in Grundschulen und weiterführenden Schulen? Ist die Ausrichtung der Berufsschulen aktuell? Wie steht es im die Bildung im Landkreis und was fordert DIE LINKE?

Weiter zu den Inhalten.

Fracking? Nein Danke!

Das Thema in der Region. Frackingvorhaben sind zwar gestoppt, aber noch lange nicht vom Tisch. Das zeigen auch die erneuten Ausbauvorhaben in Bellen oder der Förderantrag für den Bau eines Terminals zur Importierung von Fracking-Erdgas in Stade. Zu Recht beklagen sich Anwohner und Anwohnerinnen mit den Vertretern ihrer Gemeinde. DIE LINKE. hält absolut nichts vom Fracking! Ob hier oder anderswo. Nein zum Fracking, ja zur Energiewende!

Weiter zu den Inhalten.

Frieden und gedenken

In unserer antifaschistischen Tradition gedenken wir den Opfern von Herrschaft und Gewalt. Wir kämpfen vor Ort für ein friedliches (aber strittiges!) Zusammenleben durch Teilhabe und Gleichberechtigung. Derzeit regen wir im Rotenburger Ortsteil Waffensen eine Erneuerung der Kriegsgräber an.

Weiter zu den Inhalten.

Mobilität und Verkehr

Von Jahr zu Jahr verschwinden Bahnstrecken und Buslinien im gesamten Bundesland. Auch der Kreis Rotenburg hat die Bahnstrecke Bremervörde - Zeven - Rotenburg einst verloren. Die Strecke von Rotenburg nach Verden ist nach bei Spätvorstellung im Kino Verden nicht zu nutzen. Ein Kinobesuch oder Kneipenbesuch ohne Auto ist damit undenkbar.

Weiter zu den Inhalten.


Liebe Wählen und Wählerinnen,

mit Ihrer vergangen und vielleicht auch zukünftigen Stimme, haben es LINKE in die verschiedenen Räte des Landkreises geschafft. Doch unsere Mandatsträger arbeiten nicht für sich alleine und nach ihren eigenen Gutdünken. Siehaben den Auftrag, Ihre Anliegen in die Gesellschaft zu tragen und dafür zu streiten.

Machen wir uns nichts vor: Als recht kleine Kreispartei, die (noch) nicht flächendeckend etabliert ist, sind wir mehr als andere Parteien auf Ihre Hinweise, Wünsche und Vorschläge angewiesen. Kontaktieren Sie daher unbedingt unsere regionalen Ansprechpartner /-innen und Ratsmitglieder um Ihre Ideen an uns zu richten oder werden Sie Mitglied unserer Partei um in Ihrem Ort für eine sozial-ökologische Wende einzutreten!