Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Janina Fitschen

Erster Ortsverband im Landkreis gegründet

Am Samstag, den 08. Juni 2019, wurde der erste Ortsverband der Linkspartei im Landkreis Rotenburg gegründet. Er trägt den Namen DIE LINKE. Ortsverband Scheeßel-Fintel-Sittensen und erstreckt sich über mehrere Samtgemeinden. Die Mitglieder im Einzugsgebiet haben sich untereinander auf dieses Zusammenarbeit verständigt.

Auf die formelle Gründung folgte direkt die Wahl des Ortsvorstandes bestehend aus: Nils Bassen, wohnhaft in Scheeßel, Benjamin Plitzner, ebenfalls wohnhaft in Scheeßel und Carolin Förster, wohnhaft in Westerholz.

"Es ist für mich einer der größten politischen Erfolge in meiner Heimat einen Ortsverband zu gründen. Ich hätte mir, als ich begonnen habe politisch aktiv zu sein, dass nie träumen lassen und bin voller Euphorie über die Entwicklung. Jetzt heißt es mit den Genossenen und Genossen, ach was: Mit Freunden, weitermachen und die Orte sozialer und ökologischer gestalten. Das werden wir angehen und würden uns freuen wenn die Bevölkerung dieses "Mehr" an politischem Angebot akzeptiert, annimmt und mit uns zusammen bei Veranstaltungen diskutiert", äußerte sich Nils Bassen kurz nach der Verbandsgründung. Benjamin Plitzner macht es stolz zu sehen, wie schnell die Linke vor Ort wächst und dass er bestrebt ist mit Vollgas Veränderungen zu schaffen. Jeder Anfang ist schwer, umso wichtiger ist es überhaupt anzufangen. „Man merkt, dass immer mehr junge Leute Lust haben sich politisch zu engagieren. Ich freue mich auf die kommende Zeit, wir haben viele gute Ideen, die nur noch umgesetzt werden müssen“ fügt Carolin Förster hinzu.

Bei dem anschließenden Sommerfest gratulieren Victor Perli (Bundestagsabgeordneter aus Niedersachsen) und Christoph Podstawa (Landesgeschäftsführer DIE.LINKE Niedersachsen). Perli: „Die Linke wächst überall, nun auch in Scheeßel-Fintel-Sittensen. Ich bin schwer beeindruckt, was die vielen jungen Leute hier in Rotenburg (Wümme) auf die Beine stellen. Das ist vorbildlich für den ländlichen Raum hier in Niedersachsen.“

„Der Kreisverband Rotenburg (Wümme) zeigt, dass DIE.LINKE, wenn sie vor Ort gute Arbeit leistet, bei der Bevölkerung mehr Akzeptanz gewinnt. In den nächsten Jahren werden wir unser Profil zu ländlichen Themen wie z. B. Nahverkehr und Gesundheitsvorsoge weiter schärfen“ so Podstawa.


Die nächsten Termine
  1. Stammtisch
    19:00 - 22:00 Uhr
    Schmidt's Kneipe, Grafeler Damm 19, 27356 Rotenburg

    Stammtisch Rotenburg im Dezember

    In meinen Kalender eintragen
  1. 00:00 - 00:00 Uhr
    Berlin

    Tagung zur Digitalisierung

    In meinen Kalender eintragen
Newsletter