Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kreisverband

Zevens gute Wirtschaftslage durch die Coronakrise führen

Die Gewerbesteuer-Einnahmen schrumpfen um rund 24 Prozent. Der Verlust aus dem Anteil der Kommunen an der Einkommensteuer wird bei acht Prozent liegen. So das Ergebnis der Sonder-Steuerschätzung der Bundesregierung im September 2020. Allein für die Stadt Zeven wären es 2,7 Mio. Euro weniger Gewerbesteuern.

Was dies für die Stadt Zeven bedeutet, können Interessierte am Donnerstag, den 12. November ab 19:00 Uhr von Herbert Behrens, Vorsitzender der Linksfraktion Osterholz-Scharmbeck und Bundestagsabgeordneten von 2009-2017 erfahren.

Kommunalpolitisch will DIE LINKE verhindern, dass aufgrund knapper Finanzen Sozialabbau betrieben wird. Wie wir dies anstellen wollen, wird Inhalt des Vortrags von Behrens sein. Im Anschluss laden wir zur kontroversen Diskussion ein.

Entgegen ursprünglicher Planung einer örtlichen Veranstaltung, lädt der Kreisverband der LINKEN nun zu einer Veranstaltung im Netz ein. Hierzu bedarf es weder einer Anmeldung noch das Herunterladen eines Programms. Informationen zur Teilnahme an der digitalen Veranstaltung werden am kommenden Donnerstag auf www.dielinke-row.de eingeblendet.