Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Resolution gegen Defender 2020 verabschiedet

Die Kreismitgliederversammlung hat am verangangen Samstag folgende Resolution verabschiedet: „Der Kreisverband Rotenburg (Wümme) solidarisiert sich mit Friedensbewegungen, die sich derzeit gegen das US-geführte militärische Großmanöver Defender 2020 engagieren.“ Weiterlesen


DIE LINKE stellt sich aktiv gegen das US-Manöver Defender 2020

Beschluss des Parteivorstandes vom 25. Januar 2020 DIE LINKE stellt sich aktiv gegen das US-Manöver Defender 2020 sowie die Unterstützungsaktivitäten der NATO und der Bundeswehr. Wir rufen zu Aktionen des zivilen Ungehorsams auf, breiter Widerstand ist nötig. Es gilt, gemeinsam mit der Friedensbewegung ein klares Zeichen gegen die Politik der USA,... Weiterlesen


Im Wortlaut von Heike Hänsel, 30. Januar 2020

Keine Unterstützung für Manöver Defender 2020: Keine Kriegsspiele vor unserer Haustür!

In diesen Tagen beginnt das größte Manöver, das die USA seit 25 Jahren in Europa durchgeführt haben. Zusammen mit 16 anderen NATO-Staaten wollen sie von Ende Januar bis Anfang Mai die Verlegung einer ganzen Kampfdivision (ungefähr 37 000 Soldatinnen und Soldaten) von Häfen an der Nordseeküste nach Polen und ins Baltikum üben, um dort Kampfmanöver... Weiterlesen


Stammtisch thematisiert Defender 2020

Am Montag, den 03. Februar haben wir David X. Noack, Militärwissenschaftler aus Bremen, zu Gast an unserem Stammtisch in Rotenburg. Ab 20:15 Uhr wird er in der Schmidt's Kneipe über das bereits angelaufene militärische Großmanöver Defender 2020 referieren. Er trägt Hintergründe der Übung und den Stand der Dinge vor. Außerdem möchten wir so... Weiterlesen


Stefan Klingbeil

Zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in Waffensen

Zum heutigen Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus trafen sich Genossen am Friedhof in Waffensen. Im Stillen gedachten wir den Opfern, die in unmittelbarer Nähe Rotenburgs den Tod fanden. Wir nahmen dieses Treffen auch zum Anlass um den Umbau der Grabstätte anzusehen und möchten an dieser Stelle alle Beteiligten, die an der... Weiterlesen


Aktionsberatung in Hamburg

Am 19. Januar fand in Hamburg eine Aktionsberatung gegen das von der Nato unterstützte US-Manöver „Defender 2020“ statt. Es gibt eine Video-Dokumentation von dem Treffen auf dem YouTube Friedenskanal Hamburg. Aus verschiedenen Gründen kann keine Vollständigkeit der gesamten Beratung gezeigt werden. Video 1: Die Konferenz https://youtu.be/HtUdtAYs... Weiterlesen


Pia Zimmermann und Lars Leopold

Deutschland probt den Krieg

Zur großangelegten Kriegsübung, die von NATO-Staaten im Osten Europas durchgeführt wird, äußern sich Politiker der LINKEN. Niedersachsen mit scharfer Kritik. „Unter Federführung des US-Militärs und mit reger Beteiligung der Bundeswehr führen NATO-Staaten eine ungeheure Kriegsübung in Osteuropa aus. Das Manöver trägt den Namen Defender, was wohl... Weiterlesen


Tobias Pflüger

Defender 2020 belastet Mensch und Umwelt, hilft aber nicht der Sicherheit

Zum geplanten Großmanöver Defender 2020 erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE: Defender 2020 hat erschreckende Ausmaße. 37.000 Soldatinnen und Soldaten, davon 20.000 aus den USA, sollen quer durch Deutschland in Richtung russische Grenze transportiert werden. Die Bundesregierung muss jetzt endlich offenlegen,... Weiterlesen


von Nis Bassen

Zur Umbenennung der Lent Kaserne - ein Kommentar

In Rotenburg wird die Lent-Kaserne einen neuen Namen bekommen. Das ergab die Anfrage unserer Bundestagsfraktion kurz nach unserer Anfrage im Kreistag. Es war schon bei der Abstimmung im Kreistag abzusehen, dass eine falsche politische Entscheidung getroffen wurde. Der neue Traditionserlass ist mittlerweile fernab von zurückliegenden Einstellungen... Weiterlesen


Andreas Dutt & Stefan Klingbeil

"Rheinmetall entwaffnen." Ein Demorückblick.

Es ist doch ein schlechter Witz, wenn Ausnahmen zur Regel werden. Im Jahr 2017 wurden rund 60% aller Waffenexporte an Drittstaaten ausgeliefert. Dabei sollte das deutsche Parlament doch gerade die Genehmigung an solche Staaten besonders kritisch beäugen... Fehlanzeige! [1] Am vergangenen Sonntag hieß es auch daher zum dritten Mal: "Rheinmetall... Weiterlesen


Liebe Wählen und Wählerinnen,

mit Ihrer Stimme, haben es LINKE in Räte des Landkreises geschafft. Unsere Mandatsträgerinnen arbeiten nicht für sich alleine und nach ihrem eigenen Gutdünken. Sie haben den Auftrag, Ihre Anliegen mit Ihnen gemeinsam in die Gremien und Gesellschaft zu tragen und dafür zu streiten.

Machen wir uns nichts vor: Als recht kleine Kreispartei, die (noch) nicht flächendeckend etabliert ist, sind wir mehr als andere Parteien auf Ihre Hinweise, Wünsche und Vorschläge angewiesen. Kontaktieren Sie daher unbedingt unsere regionalen Ansprechpartner /-innen und Ratsmitglieder um Ihre Ideen an uns zu richten oder werden Sie Mitglied unserer Partei um in Ihrem Ort für eine sozial-ökologische Wende einzutreten!

Zurzeit sammeln wir Interessierte, die sich für die Kommunalpolitik schulen lassen möchten. Infos unter: www.dielinke-row.de/kommunalpolitik